Bio-Award 2013 – „Wir schauen aufs Ganze“

Der Bio-Award, die begehrte Trophäe, wurde 2013 bereits das dritte Mal an Biobäuerinnen und Biobauern, die sich besonders ums Ganze bemühen vergeben. Gemeinsam suchten Bio Ernte Steiermark und Radio Steiermark 2013 zum dritten Mal Betriebe, die die Philosophie vom „Ganzen“ der biologischen Landwirtschaft besonders gut sichtbar machen. Aus vielen Vorschlägen haben sich dann drei BiobäuerInnen für die Abstimmung qualifiziert.

FinalistInnen des Bio Award 2013

  • Gottfried Krenn
  • Anita Pranger
  • Ferdinand Wölfl

Die drei FinalistInnen, die über Radio Steiermark und kurze Internetvideos vorgestellt wurden, lieferten sich bei der Abstimmung mittels Postkarten- und Internetvoting ein wahrliches Kopf an Kopf-Rennen. Die Entscheidung fiel, wie bei den vorangegangenen bewerben sehr knapp aus, da nur 11 Stimmen zwischen Sieger und Zweitplatzierten entschieden. Der Sieger, Ferdinand Wölfl darf sich nun mit seiner Familie über einen Hatzenbichler-Rotorstriegel, gesponsert von der Zeitschrift „Der fortschrittliche Landwirt“, erfreuen.

Bio-Award Gewinner 2013: Ferdinand Wölfl, Neumarkt

bioaward-2013-ferdinand-woelfl

Herbert Kain (Obmann „Bio Ernte Steiermark), Thomas Hatzenbichler, Willi Tritscher überreichten den Hauptpreis den glücklichen Gewinnern Ferdinand und Daniela Wölfl.

Ferdinand und Daniela Wölfl bewirtschaften ihren Bergbauernhof in Neumarkt im Vollerwerb. Die biologische Wirtschaftsweise und die bestmögliche Nutzung der vorhandenen Ressourcen gehören für Ferdinand genauso zu seinem Gesamtkonzept, wie ständige Weiterentwicklung und Optimierung neuer Ideen. Die Bio-Milch wird zur Gänze am Hof zu Butter, Steirerkäs und Topfen verarbeitet und auf dem Bio-Bauernmarkt in Neumarkt vermarktet. „Aufs Ganze schauen heißt für mich mit allen Ressourcen achtsam umzugehen, denn sie sind die Lebensgrundlage für weitere Generationen.“ so Ferdinand Wölfl.

 

Bio-Award 2013 Preisverleihung

Biobauer Ferdinand Wölfl im Portrait

Share on Facebook10Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Pin on Pinterest0